Bioenergetische Diagnose

Das Erkennen funktioneller Erkrankungen ist die größte Herausforderung für die Medizin der Zukunft. Denn mit den heute bekannten Systemen sind viele Funktionsstörungen nicht  erkennbar. Die Zahl der Menschen, bei denen die klinische Medizin nichts findet und die sich trotzdem krank fühlen, steigt ständig an.

 

Ich arbeite mit einem Diagnosegerät, dessen Ursprung auf die russische Raumfahrt zurückgeht. Mit Hilfe dieses Diagnosegerätes können Abweichungen von der Schwingungsstruktur des Energiekörpers erfasst und Diagnosen zugeordnet werden.

 

Es werden so frühzeitig umfangreiche Informationen über den energetischen und somit über den gesundheitlichen Zustand des menschlichen Körpers gewonnen. So können Therapien gezielt eingeleitet werden.